Schaalsee Unesco Biosphärenreservat Natur Slow tourism entspannen Sanfter Tourismus Wohnen  authentisch ursprünglich einfach Denkmal denkmalgeschützt ursprünglich müßig Stille Wohltat entschleunigen

»Einfachheit ist die höchste

Form der Raffinesse«

Leonardo da Vinci

Warum wir diesen Ort lieben *

* Weil die alten Mauern eine Ruhe bewahren, die uns erfasst, sobald wir über die Schwelle treten

* Weil er uns einen Blick ins Universum schenkt, denn die Nacht ist hier noch Nacht und die Sterne sind unzählbar

* Weil nichts Überflüssiges vom Hiersein ablenkt. Ein Haus, ein Herd, ein Bett, ein Ofen. Und natürlich ein langer Tisch, an dem man sich trifft. Von nichts zu viel, von nichts zu wenig

* Weil die Dinge und Möbel in Würde altern und nicht von der Welt abtreten müssen, wenn ihre Zeit gekommen ist

* Weil in jedem Detail die Liebe der Auswahl steckt

Text: Katharina Priebe

Willkommen Schaalsee Biosphärenreservat Wohnen alt historisch gemütlich einfach ländlich Mecklenburg Garten Schöner Wohnen

»Die meisten Menschen hatten vergessen, dass Stille die Wirkung einer inneren Dusche besaß. Reinigend, beruhigend und belebend zugleich.«

Zitat aus »Unterleuten«, Juli Zeh

W - L A N

Nein, ein Breitband-Fernseher hat es noch nicht nach Klein Thurow geschafft. Wird er auch nicht. Gästen steht in der Tenne der Scheune (Norddeutsch auch: Lohdiele), dem »Wohnzimmer für Alle« W-Lan zur Verfügung. Kostenfrei

R e s o n a n z

Impressionen aus dem Gästebuch

Willkommen Schaalsee Biosphärenreservat Wohnen alt historisch gemütlich einfach ländlich Mecklenburg Garten Schöner Wohnen

Was es bei uns zu tun gibt?

Zum Beispiel können Sie die Sonne beim Auf- und Untergehen beobachten. Oder Sie sehen den rauwolligen pommerschen Landschafen Lotta, Minna & Mette (den eigentlichen Hausherren) beim Grasen zu. Viel mehr Aufregung gibt es nicht in Klein-Thurow, das seine eigentliche Größe schon in seinem Namen trägt

W i l l k o m m e n


Im »Biosphärenreservat Schaalsee« empfängt Sie eine Gegenwart, die der Vergangenheit noch sehr ähnlich ist. Abgeschieden, an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze gelegen, behielt dieses Stück Erde seinen Charakter, weshalb die Unesco es zum Weltnaturerbe adelte. Für uns der schönste Teil des Naturschutzprojektes »Grünes Band«, das ganz Deutschland durchzieht. In diesem Landstrich mit seinen zahlreichen Seen gleicht es eher einem »Blauen Band«. Und quasi als Zugabe schmiegt sich an die westliche Schaalseeseite eine weitere Naturschönheit: der »Naturpark Lauenburgische Seen«


Die sehenswerten Hansestädte Lübeck und Wismar, die Landeshauptstadt Schwerin befinden sich in der Nähe, die selbst bei unseren Freunden unbekannten Ostseestrände des Klützer Winkels sind nicht weit. Die Hafencity, das Zukunftslabor Hamburgs mit der neuen Elbphilharmonie ist in einer Stunde mit dem Auto erreichbar. 

M E H R  Z U M  T H E M A  T O U R E N

 



In einem zunehmend temporeichen Alltag entdecken wir hier, in der schönsten Abgeschiedenheit Mecklenburgs eine Qualität, nach der wir uns gesehnt haben: eine Einfachheit, Ursprünglichkeit und Natürlichkeit. Und wir genießen die Langsamkeit der Tage! Wer das leise Glück liebt, etwa beim sinnfreien Beobachten des Sonnenverlaufes von Horizont zu Horizont, beim Lauschen abendlicher Froschkonzerte oder beim Anfeuern des Gussofens, der ist bei uns richtig!

      Das Ensemble besteht aus einer denkmalgeschützten Lohnarbeiterkate, einer Scheune nebst einem Lehmbackofen, einem Ententeich und einer Schafskoppel. Ein Ort, der noch einen lebendigen Eindruck vom bäuerlichen Alltag früherer Zeit vermittelt.

      Um dies zu bewahren, haben wir zum Beispiel, ergänzend zu den bestehenden, handgeschmiedete Türbeschläge nach alten Vorbildern anfertigen lassen und waren bemüht, zeitgerechte Wohnansprüche behutsam mit dem althergebrachten, ländlichen Leben in Einklang zu bringen. So entdeckten wir etwa eine kleine britische Manufaktur, die heute noch Porzellanlampen nach alter Rezeptur herstellt, die nun bei uns beinahe alle Räume in ein warmes kerzenähnliches Licht tauchen. Auch die traditionellen Drehschalter glänzen in diesem Material.


Es erwarten Sie drei gemütliche, mit alten bäuerlichen Möbeln eingerichtete Ferienwohnungen für 4 bis 6 Personen. Naturpuristen finden im kleinen Heuhostel mit ebenfalls 2-3 Schlafplätzen in eichenholzgerahmter Koje eine naturnahe und unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit: ein Bett im Heu besteht aus dem  duftenden Winterfutter der Schafe und einer Decke darauf. Ein weiteres Doppelbett im selben Raum ist mit einer Federkernmatratze ausgestattet.

      Für Gäste, die es  ein wenig komfortabler schätzen, bietet sich eine kleine Schlafkammer mit einem Alkoven für 2 Personen an.

      Das lichtdurchflutete Herzstück der Scheune, die »Lohdiele«, wie die Tenne in Norddeutschland auch genannt wird, steht allen Gästen als Aufenthaltsraum offen. Der historische »Ziselierofen« aus Norwegen wird an kühleren Abenden mit Holz eingeheizt.

M E H R  Z U M  T H E M A  W O H N E N

 


U N S E R E  4 4  L I E B L I N G S P L Ä T Z E  I N  D E R  R E G I O N

Eine ganz persönliche visuelle Einstimmung in die vielfältige Schönheit der Biosphäre Schaalsee

M E H R  Z U M  T H E M A  V I S U E L L E  E I N S T I M M U N G

 


P U B L I K A T I O N E N

In der Zeitschrift »Schöner Wohnen« vom April 2011 und im Sonderheft »Landhäuser« vom September 2014 wurde unser Haus zum Thema »Leben auf dem Land« vorgestellt. Weitere Erwähnungen in »Himmelblau« 2015, »Slow« 2016, »Walden« 2016, »GeoSaison« 2016

M E H R  Z U M  T H E M A   P U B L I K A T I O N E N

 


A U S Z E I C H N U N G :  L E I B  &  S E E L E

Willkommen Schaalsee Biosphärenreservat Wohnen alt historisch gemütlich einfach ländlich Mecklenburg Leib & Seele

Ein wenig stolz sind wir schon auf diese Auszeichnung: Die Marke weist auf regional und umweltgerecht erzeugte Produkte, Dienstleistungen oder Initiativen hin, die besonders empfehlenswert sind. Umweltbewustsein, Maßnahmen zum Artenschutz auf dem Grundstück, Erhaltung regionaler Baukultur sind bei Unterkünften weitere Bewertungskriterien

W W W . S C H A A L S E E . D E

 


A D F C - Z E R T E F I Z I E R U N G :  B E T T  &  B I K E

Seit 2015 sind wir als »Fahrradfreundlicher Gastbetrieb« ausgezeichnet. Wir versorgen Radreisende, wenn gewünscht, mit detailliertem Kartenmaterial, halten Reparaturwerkzeug und Standluftpumpe bereit, bieten sichere Unterstellmöglichkeiten für Räder und finden Platz zum Trocknen für Ihre Kleidung und Ausrüstung.

A D F C   B E T T  &  B I K E