O s t s e e k ü s t e

Z U  U N B E K A N N T E N  U F E R N  D E S  K L Ü T Z E R  W I N K E L S


Ein Sommertag am Meer.  In dem Küstenabschnitt zwischen den mondänen Ostseebadeorten Travemünde und Boltenhagen geht es erstaunlich still zu, Einsamkeit ist selbst im Hochsommer garantiert. In seiner jahrzehntelangen Abgeschiedenheit entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze hat sich hier eine raue ursprüngliche Wildnis erhalten, in der unberührten Steilküste nisten im Sommer völlig ungestört zahllose Uferschwalben. Badesachen einpacken, auf geht's! (Tagestour. Fahrzeit mit dem Auto ca. 45 Min.)

O U T D O O R A C T I V E

R A D T O U R  I M  K L Ü T Z E R   W I N K E L  O U T D O O R A C T I V E


R O Y A L E  S A N D L U S T  I N   H E I L I G E N D A M M

Strauß Strauss Schaalsee Biosphärenreservat Natur Ruhe Sanfter Tourismus Wohnen alt historisch gemütlich authentisch einfach ländlich Mecklenburg Leib & Seele Ferienwohnung Apartment Heu Hostel Herberge B&B Touren Guide Ostsee Heiligendamm

Prominieren wie zu Kaiserzeiten im ältesten Ostseebad Deutschlands 

Fast fragt man sich: Warum nicht einfach einen Strandkorb mieten und den ganzen Sommertag wahlweise auf das Meer und landseitig auf ein Ensemble prachtvoller klassizistischer Villen blicken?

      Wer sich nun ein wenig die Beine vertreten möchte, dem sei dieser »Flaniergang«, das türkisfarbene Meer stets im Blick, ans Herz gelegt. Er führt zunächst über den weißsandigen Strand nach Kühlungsborn, um dann oberhalb, längst der Steilküste im Halbschatten alter Buchen wieder aussichtsreich zum Ausgangsort zu gelangen. Wer möchte, kann am Wendepunkt an der Station »Wittenbeck/Steilküste« stilvoll mit der historischen Schmalspurbahn »Molli« zurückfahren! (Tagestour. Fahrzeit mit dem Auto ca. 70 Min.)

O U T D O O R A C T I V E



E I N S T I M M E N

S C H L O S S  B O T H M E R

Die größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns gilt es in Klütz zu besichtigen, das »Schloss Bothmer« wurde 2015 bestens saniert wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht (siehe Schlösser & Gartenrouten)

D O B E R A N E R  M Ü N S T E R

Unbedingt ansehen! Das nahe Doberaner Münster war bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts die Klosterkirche des Zisterzienserordens und gehört zu den wichtigsten hochgotischen Backsteinbauten im gesamten Ostseeraum, wurde völlig zurecht als Kandidat für die Unesco-Welterbe vorgeschlagen